Hi

SOE begleitet Sie bei persönlichen Veränderungsprozessen.

Ausgehend von einer systemischeren Denkweise steht die Selbstorganisation von Einzelnen und Teams im Vordergrund meiner Angebote für Sie. Sie können natürlich auch direkt Kontakt zu mir aufnehmen:

Individuen?

Lebende Systeme sind Einheiten von Interaktionen; sie existieren ausschließlich in einem Kontext. Aus einer rein biologischen Perspektive können sie nicht unabhängig von diesem Kontext, mit dem sie interagieren, verstanden werden. Umberto Maturana

Coaching

als Unterstützung für Ihre Anliegen und Themen: Ziele erreichen, Hürden überwinden, Themen klären.

mehr

Beratung

für Organisationen und oder Einzelpersonen: Wie kann Selbstorganisation gelebt werden?

mehr

Impulse

in Form von Workshops oder Vorträgen: Haltung, Methodik und Motivation anregen - humorvoll und kreativ.

mehr
weitere Angebote

Selbstorganisarion in Unternehmen und Teams

Hier finden Sie KEINE super Methode, wie Sie sich und oder Ihre Teams besser aufstellen können! Selbstorganisationsprozesse sind nahezu unvorhersehbar. Jedes Team, jedes Unternehmen, welche sich auf dieses kuriose Abenteuer einlassen möchten, finden ihr ganz persönliches und einzigartiges System. Ein paar wenge Prämissen können Sie im Artikel nachlesen.

Artikel

vom Blog ...

hypno systemisch durch den beruflichen Alltag surfen

Am Freitag, den 24.01.2020, wollen wir uns gemeinsam der hypnosystemischen Perspektive im beruflichen Handeln widmen. Einen Flyer können Sie hier downloaden.

weiterlesen

Buchrezension: „Einführung in die eigenen Gedanken“

Relaunch von http://paradox.zeitgeist-online.de
„Einführung in die eigenen Gedanken“ von Carl Auer, Carl-Auer Verlag Heidelberg, mittlerweile in der 2. Auflage, Preis: 4 Euro*

Um den Autor dieses kleinen Büchleins ranken sich viele Geschichten. Böse Zungen behaupten sogar, es gäbe diesen Carl Auer, nach welchem der gleichnamige Verlag benannt ist, gar nicht.

weiterlesen

Epistemologie für Fußgänger

Der erste Schluck aus dem Becher der Natur führt zum Atheismus, aber auf dem Grund wartet Gott. [Werner Heisenberg]

Zu denken, dass die Dinge so sind, wie ich sie wahrnehme, bezeichnete Paul Tholey als naiven Realismus.

weiterlesen

selbst organisations entwicklung

Zugegebenermaßen ein recht langes Wort. Trotzdem war ich erstaunt, dass sich vor mir noch niemand dieses Wort als Domain gesichert hat. Umso schöner für mich. Drückt dieses Wort so sehr viel mehr aus, als es seine Länge allein schon her gibt.

weiterlesen

Coaching als Mittel zur Teamentwicklung!

Kann Coaching (Einzelcoaching) für im Sozialbereich Tätige hilfreich sein? Warum Coaching, wenn es mit dem Instrument der Supervision schon eine Form von Prozessbegleitung und Reflexion gibt? Hypothese: Für im Sozialwesen Beschäftigte kann es sinnvoll sein, sich regelmäßig caochen zu lassen! Für Geschäftsführer erhöht es die Qualität der Arbeit, dies zu bezahlen.

weiterlesen

Ich plädiere für das Recht, Fehler zu machen, das Recht, die eigene Auffassung zu ändern, und das Recht, in jedem Moment den Raum zu verlassen. Denn wer Fehler machen darf, der kann sich korrigieren. Wer das Recht besitzt, seine Meinung zu ändern, der kann nachdenken. Wer immer auch aufstehen und gehen könnte, der bleibt nur auf eigenen Wunsch. Umberto Maturana